Inspirationen: ein Stuhl und viel Papier

Zwei mal Kunscht zum inschpierien lassen:

/>/>

Wunderbar sinnbefreit!

Und dann noch das hier:

Objekte _aus_ Papier

Mehr davon gibt’s hier.

Gefunden bei Frederik Samuel.

Cocktail aus zwei Dosen

Conelly macht Ready-to-mix Cocktails

Hmm...will man das. Braucht man das. Immerhin nett gestaltet und daher sicher ein lustiges Mitbringsel.

Literatur auf der Brötchentüte

Da gibt es doch tatsächlich jemanden der literarische Texte auf Brötchentüten verlegt. Geniale Idee. Wäre ja auch für's Marketing eines Verlages ein denkbarer Weg...

Literatur auf der Brötchentüte – Lesefutter

Gefunden bei Ideentower.

Nicht nötig, aber toll

Ich liebe diese kleinen Marketing-Ideen, die gar nicht so wahnsinnig viel Sinn machen, simpel umzusetzen sind und mit einem kleinen Augenzwinkern in den Alltag schleichen. Keine Ahnung wovon ich rede?

Hier ein schönes Beispiel:
Fahrschein-Origami in Liverpool

Bus Ticket Origami

Bus Ticket Origami

Gefunden beim Wooster Collective

T-Shirt USP: Kein Klempner Dekoltee

Die Lösung für ein altes Problem: das Klempner Dekoltee
Nach bügelfreien Hemden und knopflosen Krägen löst dieses T-Shirt ein weiteres drängendes Problem der Herren-Oberbekleidung. Da sag nochmal einer dasThema wäre ausgereizt... ;-)

Und hier die Lösung

Tätowierte Marken und Geschichten

Peter McBride zeigt der Newsweek sein Ralph Lauren Polo Tatoo
Irre gibt es immer wieder. Oder ist das doch ein weiterer Hinweis darauf das für die These das sich Marken, neben Ehe, Staat, Religion und sonstigen Institutionen (wie Gewerkschaften, Parteien etc.) zu umfassenden Orientierungangeboten der Menschen mausern. Das blonde Hugh Grant Double Peter Mc Bride hat sich auf jedenfalls für ein Ralph Lauren Logo Tatoo auf seiner Brust entschieden und damit seine 15 Minuten Ruhm gesichert. Gefunden in der Online-Newsweek.

Sehr viel spannender finde ich da schon das Kunstprojekt "Skin" von Shelly Jackson. Die hat eine Geschichte mit zweitausendirgendwas Worten geschrieben und sucht nun Menschen die sich jeweils eines dieser Worte eintätowieren lassen. Rund anderthaltausend Leute hat sie schon. Ach und die Geschichte kennt übrigens nur sie. Mir wär's zu krass, aber irgendwie liegt in dem archaischen auch der Reiz. Gefunden bei Slanted.

Tatoos aus Shelly Jacksons Kunstprojekt 'Skin'

Aktuelle Beiträge

ykSYbblrpQDcN
Many many quality pnoits there.
Lolly (Gast) - 17. Mai, 11:07
Dosen Cocktails
Die Verpackung und Dosen der Cocktails sehen echt stylisch...
mixalot - 21. Jan, 13:31
KLASSE!!
Hallo und yip, yip, yip!!!! Klasse die zwei Marsianer!!!!...
Kate (Gast) - 28. Mai, 11:22
Blog ist umgezogen
auf www.vongwinner.de c u there.
lvgwinner - 28. Feb, 09:31
Mediennutzungsverhalten...
Langsam finde ich den Hype die Debatte um den Einfluss...
lvgwinner - 22. Nov, 18:29

Qype

Suche

 

Status

Online seit 4189 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mai, 11:07